Praxis & Hintergünde

Aktualisiert: 26. Okt 2018


Ich werde immer wieder gefragt, WIE ich in meiner Praxis arbeite. In diesem Beitrag möchte ich dir Einblick in die grundlegenden Basics dazu geben.


Ich bin Humanenergetikerin


Ich bin keine Ärztin und in meiner Praxis werden keine medizinischen Untersuchungen durchgeführt, Diagnosen erstellt oder Medikamente verabreicht. Wenn du diese Leistungen suchst, wende dich bitte an ÄrztInnen deines Vertrauens.



Zu mir kommen Menschen begleitend zu medizinischer Betreuung, z.B. bei Schmerzen, körperlichen Beschwerden, Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten, u.v.a.m. Oft wenden sich Menschen an mich, die körperliche Probleme haben, für die medizinisch keine Ursache und somit auch keine passende Therapie gefunden werden konnte.


Darüber hinaus betreue ich Menschen bei den unterschiedlichsten Anliegen. Viele wünschen sich, mit sich selbst oder bestimmten Lebensthemen besser umgehen zu können - bei zwischenmenschlichen Problemen, Ängsten oder Überforderung, …


Sehr gerne arbeite ich auch mit Kindern und Jugendlichen.

Ich unterstütze sie in ihrer persönlichen Entwicklung und bei schulischen Problemen.


Wenn SchülerInnen trotz vermehrten Lernens keinen schulischen Erfolg haben, wenn sie sich schlecht konzentrieren oder so gar nicht motivieren können, stecken in der Regel so genannte ‚Lernblockaden‘ dahinter.


Ich bin Humanenergetikerin und Mitglied im Verband der Ganzheitlichen NaturheiltherapeutInnen. Außerdem bin ich Pädagogin und Pädagogische Beraterin. Viele andere Ausbildungen runden mein Angebot ab, du kannst sie gerne hier einsehen.


Meine Techniken


Ich arbeite mit vielfältigen Methoden, insbesondere mit Kinesiologie/Physioenergetik und Craniosacralen Techniken. Darauf möchte ich näher eingehen.


Die Kinesiologie ist eine großartige Methode. Sie ermöglicht es, mit einem einfachen Muskeltest das Unterbewusstsein ‚abzufragen‘ und so an Antworten zu kommen, die der Mensch bewusst nicht geben könnte.


Hierbei gibt es vielfältige Testabläufe und Fragestellungen, mit denen man immer näher an den Kern eines Problems herankommt und dann entsprechende Techniken zur Lösung der Problematik herausfinden kann. Dies ist tatsächlich vergleichbar mit Detektivarbeit 😉.


Die Craniosacrale Arbeit setzt am strukturellen System des Körpers an – an den Knochen, Muskeln, Sehnen und vor allem Faszien.


All diese Strukturen sind miteinander verbunden und eine Blockade an einer Stelle wirkt sich aufs ganze System aus – auch auf die Psyche und Biochemie des Körpers. Wenn man das craniosacrale System wieder ins Gleichgewicht bringt, macht sich das wohltuend in der Psyche und im Körper bemerkbar.



Grundlagen meiner Arbeit


Jetzt wird’s spannend 😊


Wir Menschen sind ja sehr vielseitige Wesen…


Wir haben einen Körper, der aus festen Strukturen besteht (Knochen, Muskeln, Sehnen, Faszien,…) – unser strukturelles System.


In unserem Körper laufen aber auch eine Unzahl von biochemischen Prozessen ab, unser Stoffwechsel. D.h. unser genialer Körper verwertet all das, was wir ihm zuführen (über die Nahrung, die Haut, die Atmung,…), um daraus Stoffe zu machen, mit denen unser Körper funktioniert. Wenn wir z.B. Gemüse essen, werden die Bestandteile (Vitamine, Mineralstoffe, Enzyme,…) dekodiert, zerlegt, verarbeitet und zu den körpereigenen Stoffen gemacht, die wir täglich brauchen, damit unser Körper funktioniert. Das ist also unser biochemisches System.


Und auch psychische Vorgänge sind ohne diese Stoffe undenkbar, denn alle psychischen Abläufe werden auch durch chemische Botenstoffe ausgelöst. Deshalb ist unser psychisches System - unsere Emotionen und mentalen Abläufe - nicht von unserem Körper zu trennen.


Wir Menschen sind so genial konzipiert!!!


Und wir haben so große Fähigkeit zur Kompensation. Also: wenn mal was nicht perfekt läuft, kompensiert unser Körper so gut, dass wir lange Zeit nichts merken. Erst wenn dann wirklich gravierende Störungen oder Schmerzen auftreten, wird uns (hoffentlich) bewusst, dass schon lange etwas nicht gut läuft … Meist aber erleben wir diese Probleme dann nicht im Zusammenhang mit vorangegangenem Ungleichgewicht, sondern nur als plötzliche, quasi von außen auftretende Probleme, die wir schnellstmöglich beseitigen wollen.


Aber so einfach geht das nicht...


Denn jedes Symptom macht Sinn und spiegelt ein Ungleichgewicht auf verschiedenen Ebenen wider. Im Grunde ist ein körperliches Problem eine Mitteilung des Körpers an uns selbst nach dem Motto "Schau dort endlich mal hin!"


Unser komplexes System

Energetisches System

Unser Körper besteht nicht nur aus festen Teilen, die man quasi ‚angreifen‘ kann. Er hat auch einen feinstofflichen Anteil, den die meisten Menschen nicht sehen, aber alle Menschen mit etwas Achtsamkeit spüren können.


Hast du das schon mal erlebt? Du stehst irgendwo und plötzlich – ohne ein Geräusch zu hören – spürst du, dass jemand hinter dir steht? – Da spürst du die Energie des Menschen.


Dein energetisches System durchfließt deinen Körper und reicht auch über deinen Körper hinaus. Dein energetischer Körper ist also um einiges größer als dein materieller Körper. Man nennt ihn auch deine Aura.


All diese Systeme hängen zusammen, stehen in Wechselwirkung und bedingen einander. Es gibt somit auch kein körperliches Problem ohne eine psychische Entsprechung, die ihm zugrunde liegt. Wenn die ‚Software‘ nicht stimmt, der Computer falsch oder unpassend programmiert ist, läuft das Werkel eben nicht richtig 😉.


Alte Programme


Und in jeder/m von uns stecken eine Reihe von überalterten Programmen - ‚Software‘, die wir von anderen (Eltern, VorfahrInnen, …) übernommen haben, die nicht mehr zeitgemäß ist, uns permanent behindert; die uns aber nicht bewusst zugänglich und daher selbst nur sehr schwer zu ändern ist.



Und genau da setzt meine Beratung an


Wir finden heraus, welche hinderlichen Denk- und Verhaltensmuster hinter deinem Problem stecken und verändern sie.


Also: Reparatur der Software 😉 ... oder Update!


Oft hat man in meiner Beratung tatsächlich das Gefühl eines ‚Resets‘. Plötzlich sieht man Wege, die vorher scheinbar nicht da waren, man kann anders agieren und bekommt dadurch auch andere Ergebnisse.


Ja in der Tat: dadurch ändert sich wie durch Geisterhand auch deine Außenwelt.


Eigenartig: Menschen agieren plötzlich anders, sind auf einmal freundlich, respektvoll, …


Wie oft habe ich SchülerInnen betreut, die mit einer Lehrkraft so gar nicht zurechtkamen. Und plötzlich – oh wie eigenartig – wurde sie sooo nett und alles war eitel Wonne 😊.


Das ist das Geheimnis, wie du deine Außenwelt beeinflussen kannst – indem du deine eigenen Muster änderst.



Du bist ein unglaublich machtvolles Wesen


Auf diese Weise kannst du dein Leben bewusst neu und nach deinen Wünschen erschaffen.

Denn deine Außenwelt passt immer wie ein Puzzlestein zu dir. Und änderst du dich, ändert sie sich gleichzeitig. Auch deine Beziehungen verändern sich dann – oder aber sie verabschieden sich, wenn sie nicht mehr zu dir passen.


Somit erfahren wir durch deine Außenwelt auch - umgekehrt - sehr viel über DICH!



Also, jetzt weißt du, wie meine Beratung ist: komplex, umwälzend, befreiend, beglückend 😊


Ich bin einfach die ‚Reiseführerin‘ in deinem komplexen System und helfe dir, den Weg aus dem Labyrinth zu finden.


Hast du Lust dazu bekommen? Dann vereinbare deinen ersten Termin bei mir! 😊



Komm zu mir in die Praxis! Ich freu mich auf dich :-)

© Mag.a Ursula Förschner


Fotos: Ursula Förschner; wix.com; fotolia.com

Empfiehl mich bitte weiter!

Die meisten Menschen finden über persönliche Empfehlung zu mir. 

 

Wenn ich dir auf deinem Weg weiterhelfen und wertvolle Impulse geben konnte, dann empfiehl mich bitte weiter! 

 

Dafür möchte ich mich bei dir bedanken - mit einem Geschenk aus meinem Angebot.

Lies hier mehr...

@2016 by Mag.a Ursula Förschner